EN

Ehrlich, einfühlsam und immer auf der Suche nach Bildern, die uns berühren. Von Menschen, so wie sie sind.

Theresa Lange

Theresa Lange

geboren 1987 in Thüringen

aufgewachsen in Kalifornien

BA in Kulturwissenschaften in Frankfurt (Oder) 

Fotografie Studium in Berlin 

nun lebe ich mit meinem Mann und unseren kleinen Jungs in Mecklenburg

Herzlich willkommen! Ich bin Theresa. Die Fotografie ist meine Sprache und ich erzähle leidenschaftlich gern Geschichten in Bildern. Am liebsten von Menschen, so wie sie sind. Das Leben ist viel tiefgründiger, lustiger und schöner als man es je inszenieren könnte. Deswegen suche ich mir lieber unauffällig einen passenden Blickwinkel, als die Situation mit einer Anweisung zu stören.

Seit ich fotografiere, hat mich ein Sujet nie losgelassen: die Verbindungen zwischen den Menschen. Und wie diese Verbindungen in kleinen, oft unbemerkten Augenblicken sichtbar werden. Diese flüchtigen Momente halte ich fest. So entstehen Bilder, die etwas über die Menschen, ihre Beziehungen und Stimmungen erzählen – noch Generationen später.

Ich liebe meine Arbeit und empfinde es als großes Glück, Teil zu einer Familiengeschichte beitragen zu dürfen. Und ich bin unendlich dankbar für meine kleine Familie und unser unaufgeregtes Leben in einem alten Gutshaus auf dem Land, wo die Zeit irgendwie langsamer vergeht.